STOLPERSTEINE IN FREIBURG

 

ADELE RÜDENBERG

250 | Rehlingstraße 4, 79100 Freiburg (A)

 

ADELE RÜDENBERG wurde am 16. November 1871 in Wuppertal-Elberfeld geboren. In Freiburg führte sie spätestens seit 1933 das Damenkonfektionsgeschäft „S. Pollock Modehaus“ in der Eisenstraße 6/Ecke Schusterstraße (auch: Damenkonfektion Pollack, Schusterstraße 7). Von 1933 bis 1938 war ADELE RÜDENBERG in der Rehlingstraße 4 im dritten Stock gemeldet.

 

1935 zwangen die Nationalsozialisten sie, ihr Geschäft aufzugeben. Die Demütigungen und die Verfolgung durch die Nazis waren für ADELE RÜDENBERG zu groß. Sie nahm sich am 21. August 1938, 66 Jahre alt, das Leben.

 

 

Stolperstein-Verlegung für ADELE RÜDENBERG im September 2007.

 

Quellen:  1, 6, 7, 8, 39

 

 

 

  • ≡