STOLPERSTEINE IN FREIBURG

LAURA BLOCH

LAURA BLOCH wurde am 26.Oktober 1875 geboren. Sie war verheiratet mit Eduard Bloch, der am 1.Januar 1935 starb. Von 1936 bis Anfang 1941 war sie in der damaligen Adolf-Hitler-Straße 333 (heute Günterstalstraße 60) gemeldet. Am 1.Februar 1941 zog sie um in die Niemensstraße 9. Von dort aus wurde sie am 22.August 1942 mit dem Transport XIIl/1 in das KZ Theresienstadt deportiert. Am 29.September des gleichen Jahres wurde LAURA BLOCH mit dem Transport Bs, dem sog. "Altentransport" in das KZ Treblinka weiter deportiert und dort im Alter von 67 Jahren - unmittelbar nach ihrer Ankunft - ermordet.

  • Stolpersteinverlegung für LAURA BLOCH im September 2006

Quellen: 7, 8, 10, 12, 22

  • ≡