STOLPERSTEINE IN FREIBURG

KLARA BLOCH

KLARA (auch Clara) BLOCH wurde am 11.Januar 1858 als KLARA MAGER in Müllheim geboren. Sie war verheiratet mit Salomon Bloch, geboren am 5. November 1853, gestorben am 13. Mai 1892. Sie hatten fünf gemeinsame Kinder: Ludwig (*22.Februar 1882), Flora (*6.Mai 1883), Isaak (*2.September 1884), Ida 16 (*28.März 1886) und Leo (*28.März 1890).

1939 floh KLARA BLOCH - 81jährig - vor den Nationalsozialisten in die Niederlande. Die Niederlande waren im Ersten Weltkrieg neutral geblieben und so hofften viele Flüchtende, wohl auch KLARA BLOCH, dass es bei einem erneuten Krieg auch dieses Mal so bleiben könnte. Aber die Deutschen überfielen die Niederlande. KLARA BLOCH wurde jedoch gefasst, verhaftet und in das KZ Westerbork deportiert. Dort ist KLARA BLOCH am 25.März 1943 im Alter von 85 Jahren, durch die dort herrschenden schrecklichen Verhältnisse, ermordet worden.

  • STOLPERSTEIN-Verlegung  für KLARA BLOCH im September 2006
  • ≡