STOLPERSTEINE IN FREIBURG

 

CARLA LINDEMANN

159 | Engelbergerstraße 39, 79106 Freiburg | (A)

CARLA LINDEMANN wurde am 13. Juni 1889 (mögliches Geburtsjahr auch 1881) in Würzburg als Carla (auch Carola) GOMBRICH geboren. Sie wird in den Freiburger Einwohnerbüchern von 1933 bis 1940 nicht erwähnt, wie das damals für Ehefrauen üblich war. Es wurden seinerzeit nur die Haushaltsvorstände aufgeführt. Ihr Name erscheint erstmalig auf der Deportationsliste nach Gurs (Verzeichnis der am 22. Oktober 1940 aus Baden ausgewiesenen Juden, Quelle 3). Sie wird in dieser Liste als Nr. 615 geführt. Vermutlich hatte sie  die Möglichkeit, das Camp Gurs - als es unter der Zuständigkeit des Präfekten stand - zu verlassen. Sie starb am 24. Mai 1942 in Toulouse, (61 oder) 53 Jahre alt.

 

 

Stolpersteinverlegung für CARLA LINDEMANN im Juli 2003.

 

Quellen:   2, 3, 12

 

  • ≡